Cortal-Consors: Girokonto mit Option zum Geldverdienen ✔

Kostenloses Girokonto von Cortal-Consors

Hier klicken, um die Seite größer anzeigen zu lassen.

Das wohl ungewöhnlichste Feature des neuen Girokontos von Cortal-Consors ist, dass die Bank den Kunden für die Nutzung der VISA Card bezahlt.

Für jede Zahlung mit der VISA Card gibt es eine 10-Cent-Gutschrift.

Cortal-Consors möchte es seinen Kunden leicht machen, die VISA Card zu nutzen, und schreibt deswegen pro Zahlungsvorgang 10 Cent Bonus auf dem Konto des Kunden gut. Die bisher beliebteste deutsche Bankkarte ist die „Girocard“ – vormals EC-Karte.

Hintergrund ist, dass das Bargeldabheben an rund 90 % aller deutschen Geldautomaten unabhängig von der betreibenden Bank (Sparkasse, VR-Bank, Cash-Pool- oder -Group-Banken) nur mit der VISA Card kostenlos ist.

Girokonto-Konditionen im Überblick

  • völlig kostenlose Kontoführung ohne Bedingungen
  • kostenlose Girocard (ehemals EC-Karte)
  • kostenlose VISA Card
  • 10-Cent-Gutschrift für Zahlung mit der VISA Card
  • kostenloses Bargeld an Fremdautomaten
  • 50 Euro Startguthaben bei Gehaltseingang
  • gilt für Neu- und Bestandskunden (Depot, Tagesgeld)

Weitere Infos: www.cortalconsors.de

Das Video erklärt das neue Konto sehr gut:

Details zum Girokonto von Cortal-Consors

Bonus für jede Kartenzahlung

Überlegen Sie einmal, wo Sie überall mit Kreditkarte bereits zahlen oder künftig zahlen werden, wenn Ihnen Cortal-Consors für jede Buchung 10 Cent auf Ihr Girokonto überweist!

Und die VISA Card ist selbstverständlich auch kostenfrei. Örtliche Banken verlangen für Kreditkarten immer noch Gebühren! Durchschnittlich rund 30 Euro pro Jahr und Karte.

Cortal-Consors VISA Card

So sieht die VISA Card aus.

Kostenlos Bargeld abheben

Dank der Cortal-Consors VISA Card können Sie an den allermeisten Geldautomaten kostenlos Bargeld abheben. Die Gebühren dafür übernimmt die Bank für Sie.

Mit dieser Karte holen Sie sich gebührenfrei Bargeld aus den Automaten.

Das heißt, Sie können vermutlich wie gewohnt an Ihrem bisherigen Bankautomaten Geld holen. Lediglich einige vereinzelte Sparkassen und VR-Banken sperren sich dem System (Konkurrenz- und Neidgedanken).

50 Euro Startguthaben

Das Startguthaben von 50 Euro ist an einen Gehaltseingang geknüpft. Die Höhe spielt keine Rolle, so dass man auch Geld aus einer Nebenbeschäftigung auf das neue Konto umleiten kann. Wichtig ist der Textschlüssel „Gehaltszahlung“ beim Geldeingang. Dafür verwenden Banken einen speziellen Code. Eigenüberweisungen werden nicht anerkannt.

Doch auch ohne Gehaltseingang bleibt das Girokonto von Cortal-Consors dauerhaft völlig kostenlos.

Cortal-Consors Girocard

So sieht die Girocard (ehemals EC-Karte) aus.

Das Startguthaben können sich auch Kunden holen, die bereits ein Tagesgeld- oder Depotkonto bei Cortal-Consors haben.

Die Girocard nutzen Sie in Geschäften wie Aldi, die keine Kreditkarten akzeptieren.

Dispokredit anfangs bis 1.500 Euro

Der Dispokredit wird bonitätsabhängig sofort eingeräumt. In den ersten drei Monaten wird er auf 1.500 Euro limitiert. Anschließend kann er bei regelmäßiger Gehaltszahlung auf Kundenwunsch erhöht werden.

Fazit zum neuen Girokonto

Cortal-Consors bietet ein ausgereiftes Girokonto mit allem, was man von einer guten Direktbank erwarten kann, an. Obendrauf gibt es noch die Möglichkeit, mit dem Karteneinsatz etwas Geld zu verdienen.

Für jemand, der ein neues Online-Girokonto sucht, ist Cortal-Consors ein genauen Blick wert. Das Konto lässt sich auch als Zweit- oder Drittkonto betreiben.

“Jetzt zu Cortal-Consors wechseln”

pro Kartenzahlung 10 Cent erhalten

www.cortal-consors.de

[Gesamt:8    Durchschnitt: 3.3/5]

Ein Gedanke zu „Cortal-Consors: Girokonto mit Option zum Geldverdienen ✔

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.