So machen Sie das Beste aus Ihrem Geld!

Cashkurs von Dirk Müller

Ein von Dirk Müller signiertes Cashkurs-Exemplar verlosen wir vom 7. bis 10.5. auf unserer Facebook-Seite.


Finanziell erfolgreiche Menschen haben eine wichtige Gemein­samkeit: Sie bilden sich kontinuierlich in Finanz­dingen weiter. Das können Sie durch das regelmäßige Lesen von Fachzeit­schriften und -zeitungen, den Besuch von Seminaren und/oder unseres Webportals erreichen.
Um „auf dem Laufenden“ zu bleiben, ist eine gute Grundlage wichtig. Eines der besten Bücher in diesem Segment ist der „Cashkurs“ von Dirk Müller.

So machen Sie das Beste aus Ihrem Geld: Aktien, Versicherungen, Immobilien.

Christian Mell, einer unserer Leser, der immer wieder neue Ideen für unser Webportal beisteuert, hat Dirk Müllers Cashkurs gelesen. Hier seine Zusammenfassung:

Foto vom Leserautor

Christian Mell, Gastautor

Das Buch ist auch ohne Vorkenntnisse gut verständlich

Das Buch „Cashkurs“ von Dirk Müller ist für den durchschnittlichen Leser ohne besondere Vorkenntnisse im Finanzwesen geschrieben, es ist unterhaltsam, aufklärend und vor allem ohne größeren Aufwand auch anwendbar.
Es ermutigt den Leser ausdrücklich, sich näher mit seinen persönlichen Finanzen zu befassen, diese zu prüfen und zu verbessern. Ich persönlich glaube, es gibt bei jedem noch etwas zu verbessern. 🙂

Cashkurs ist in drei wesentliche Teile gegliedert:

  1. Basiswissen (Auszug)
    • Erst Schuldenabbau, dann Vermögensaufbau!
    • Welche Versicherungen sind wirklich sinnvoll und notwendig? Welche sind unnötig?
    • Das Tagesgeldkonto als Sparbuchersatz
  2. Profiwissen (Auszug)
    • Berufliche Altersvorsorge
    • Riester/Rürup
    • Vermögensaufbau mit ETFs
  3. Expertenwissen (Auszug)
    • Immobilienkauf vs. Miete
    • Aktien und Börse

Viele brauchbare Tipps waren für mich dabei

Der Leser bekommt im Buch brauchbare Tipps und Anregungen zu verschiedenen Arten der Geldanlage. Das hat im positiv-neutralen Sinne auch etwas von Verbraucherzentrale. Das Buch zeigt keine bestimmte Anlagestrategie oder die „universelle“ Patentmethode, sondern gibt eine generelle Übersicht zu verschiedenen Arten der Geldanlage, also dessen, was grundsätzlich möglich ist.
Für spezielle Fragen ist das Buch möglicherweise nicht für jeden tiefgehend-detailliert genug, hier möge der interessierte Leser sich der entsprechenden Fachliteratur zuwenden. Wer jedoch einen guten Gesamtüberblick bekommen möchte, ist hier genau richtig! Der Autor gibt zahlreiche sinnvolle Tipps (z. B. Berufsunfähigkeitsversicherung als elementare Vorsorgeversicherung) und stellt die Sinnhaftigkeit mancher Versicherung zu Recht in Frage (Glasbruchversicherung). Es ist auch praxisorientierter als viele andere Bücher zu diesem Thema.
Es ist ein Buch, das man auf den ersten Blick leicht unterschätzt. Mir persönlich konnte dieses Buch schon sehr weiterhelfen.

Meine Empfehlungen zum Anschluss an Cashkurs

Als optimale Ergänzung zum Buch empfehle ich eine gute Onlinebanking-Software und beispielsweise ein Abo von „Finanztest“ der Stiftung Warentest, sowie Interesse am Finanzwesen und der Tagespolitik, eine gesunde Portion Skepsis und natürlich auch ein gewisses Maß an Disziplin, sich an das Gelesene auch zu halten und umzusetzen.

Zusatzbeitrag: Schuldenberge enteignen die Sparer 2012

Dirk Müller im öffentlich-rechtlichen Fernsehen. Ab Minute 0:43 wird es spannend:

Weitere Buchbesprechungen ansehen

Verwandte Themen

Bildmaterial: Droemer-Verlag · Christian Mell

[Gesamt:5    Durchschnitt: 4.8/5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.