Tagesgeld bei der RaboDirect ist höchst individuell

RaboDirect Logo
RaboDirect, die Internetmarke der größten und solidesten nieder­ländischen Genossenschaftsbank ging Ende Juni 2012 mit einem ausgefeilten Internetbanking-Angebot in Deutschland an den Start.

Das RaboTagesgeld macht Spaß, so könnte man unser Testergebnis zusammenfassen.

Das Ausprobieren und Testen der umfangreichen Funktionen hat wesentlich länger gedauert als bei den meisten Anbietern von Tagesgeldkonten. Häufig besteht ein Tagesgeldkonto aus den Funktionen Einzahlung, Aufbewahrung und Verzinsung sowie Auszahlung. Mehr benötigt man für ein Tagesgeldkonto eigentlich nicht.
Bei der RaboDirect gibt es eine Reihe von Zusatzoptionen und Möglichkeiten der persönlichen Anpassung. Beispiele dazu nach der kurzen Faktenübersicht:

  • 2,40 % Zinsen
  • auf Beträge zwischen 1 Cent und 500.000 Euro
  • fairerweise für alle Neu- und Bestandskunden
  • Zusatzzinsen bei 30- bzw. 90-tägiger Auszahlfrist
  • 100.000 Euro Einlagensicherung in den Niederlanden
  • solide Genossenschaftsbank
  • absolut gebührenfrei

Weitere Infos direkt bei der Bank: www.rabodirect.de/sparprodukte/rabotagesgeld/default.aspx

Vorstellung einiger interessanter Details zum RaboTagesgeld

Sicheres Online-Banking

Zum Anmelden fürs Online-Banking benötigt man zwei Dinge:

  • Benutzername (diesen findet man auf dem Brief, dem man nach der Kontoeröffnung per Post zugesendet bekommt)
  • Digipass (damit ist das kleine Zusatzgerät gemeint, welches man kostenlos zur Verfügung gestellt bekommt)

Der Digipass ist ein TAN-Generator. Zum Einloggen und zur Bestätigung von jeder Transaktion wird mit ihm eine achtstellige Zahlenkombination erzeugt.

RaboDirect: Login mit Digipass

Jeder Kunde bekommt diesen TAN-Generator (Digipass) kostenlos von der RaboDirect zur Verfügung gestellt. Ein Mobiltelefon ist nicht erforderlich.


Dieses System wird insbesondere Menschen erfreuen, die nicht regelmäßig ein Mobiltelefon benutzen (mTAN-Verfahren).

Bis zu 9 Zusatz-Tagesgeldkonten mit individuellen Namen

Bei der RaboDirect kann jeder Kunde im Online-Banking-Menü selbstständig weitere Tagesgeldkonten anlegen. Das kann beispielsweise sinnvoll für unterschiedliche Sparzwecke wie Urlaubsreisen oder Anschaffungen sein.
Jedes Tagesgeldkonto hat eine eigene Kontonummer, so dass man separat Einzahlungen vornehmen kann. Auch das Einziehen von einer einmaligen oder regelmäßigen (Sparplan) Lastschrift(en) vom eigenen Girokonto ist einfach pro Konto einstellbar.

Mein Konto heißt Ansparkonto Kanada-Reise.

Obendrein kann man jedem Konto einen eigenen Namen geben. In unserem Beispiel heißen die Konten „Ansparkonto Kanada-Reise“ bzw. „Audi TT“. Die Namen können jederzeit selbstständig geändert werden.

Bildschirmdruck vom Online-Banking der RaboDirect

zu 1.) Es können bis zu 9 Zusatz-Tagesgeldkonten mit individuellen Namen angelegt werden. Diese können jederzeit durch den Kunden geändert werden.
zu 2.) Ich habe bereits ein RaboSpar30 mit 30-tägiger Auszahlungsdauer, aber höherem Zinssatz angelegt.

Noch höhere Zinsen mit dem RaboSpar30 bzw. -90

Häufig ist es so, dass die Einlage auf einem Tagesgeldkonto aus Sicht des Kunden nicht vollständig täglich verfügbar sein müsste. Kurzfristiges Festgeld ist oft wegen der unterjährig niedrigen Zinsen keine gute Alternative. Diese Lücke schließt das RaboSparkonto mit Auszahlfrist.
Man kann eines mit 30 und eines mit 90-tägiger Auszahlungsfrist kostenlos anlegen. Beträge, die auf dem Sparkonto eingezahlt wurden, werden bei einem Rücküberweisungsauftrag nach Ablauf der Frist wieder frei verfügbar.
Die Handhabung ist sehr einfach. Wer beispielsweise am 2.8. eine Rücküberweisung startet, bekommt die Auszahlung am 1.9. auf dem Tagesgeldkonto gutgeschrieben. Das gilt auch für Teilbeträge.
Die Sparkonten mit Auszahlungsfrist werden höher verzinst als das Tagesgeldkonto selbst.

Abschließende Meinung

Testsiegel RaboBank zum Tagesgeld

Testsiegel RaboBank zum Tagesgeld


Es gibt noch viel mehr Sinnvolles und Praktisches beim Online-Banking der RaboDirect zu entdecken. Wir hoffen mit unseren drei Beispielen Lust geweckt zu haben, selbst das RaboTagesgeld und ggf. weitere Produkte kennenzulernen.

Die RaboDirect empfehlen wir gerne!

Uns hat das Testen sowie der mehrfache und freundliche Kontakt mit der Kundenhotline (gebührenfreie Rufnummer) sowie die Kommunikation per E-Mail viel Freude bereitet. Die RaboDirect ist eine Bank, die wir gerne empfehlen.

Verwandte Themen

Bilder: RaboDirect · optimal-banking

[Gesamt: 5   Durchschnitt:  5/5]

11 Gedanken zu „Tagesgeld bei der RaboDirect ist höchst individuell

  1. Sehr geehrte Familie Janecke,
    danke für die neue Ausgabe ihres Newsletters.
    Ich finde, sie machen sehr gute Arbeit, weil sie die Tages und Festgesgeldinteressenten mit wichtigen Informationen versorgen und sie up to date halten.
    Im Internet gibt es Hülle und Fülle von Vergleichsportalen. Was ich bei keinem gefunden habe, ist eine Information, ob die Bank bei konkretem Produkt(z.B. Tages- oder Festgeldkonto) die Möglichkeit bieten, Kontos für minderjährige zu eröffnen (außer Depot). Dabei wäre es sicherlich für viele Eltern interessant, die z.B. kurzfristig oder auch langfristig das Geld deponieren wollen und dadurch einen zusätzlichen Freistellungsbetrag nutzen können.
    Deshalb habe ich mich entschieden ihnen diese diese Anregung zu schicken.
    Diese Information könnte als separate Spalte (Kontos für Minderjährige möglich: ja/nein) dargestellt werden. Andere Option wäre das Konto, welches diese Möglichkeit bietet mit einem Zeichen(z.B.*) zu versehen und dieses dann unten erklären.
    Ich selbe habe ich bereits bei mehreren Banken diesbezüglich nachgefragt und so weiß ich, dass weniger dieses bietet. Ich kenne nur ING (Junior Konto) und Rabobank. Sicherlich wäre diese Information etwas, wodurch sich ihr Portal bzw. Newsletter von anderen unterscheiden könnte.
    Ich wünsche Ihnen noch viel Erfolg!
    Mit freundlichen Grüßen.
    Ladislav Masár, PhD.

    • Sehr geehrter Herr Masár,
      klasse Anregung! Kommt in unsere nächste Redaktionsbesprechung mit hoher Aussicht auf Erfolg.
      Vielen Dank (auch für Ihre anerkennenden Worte zu unserer Arbeit)!
      Freundliche Grüße
      Gregor Janecke

    • Hallo Lars,
      der Digipass kam zwei oder drei Tage nach dem Willkommensbrief mit normaler Post an. Die Verpackung war in unserer Erinnerung diskret gehalten.
      Viele Grüße
      Tanja und Gregor

        • Ein Einschreiben hat ja den Zweck, dass der Absender einen juristisch verwertbaren Beweis hat, dass seine Sendung angekommen ist. Das ist ja hier nicht erforderlich.
          Sollte der Digipass tatsächlich in falsche Hände kommen, kann man mit ihm nichts anfangen, da die Zugangsdaten aus dem ersten Brief fehlen.
          Spontan fällt mir keine einzige Bank ein, die Zugangsdaten per Einschreiben sendet.

  2. Habe nach ca.7 Tagen mein Tagesgeldkonto perfekt. Vielen Dank für Ihre Informationen.
    Mit freundlichen Grüßen
    Manfred E. Fritsche

  3. Hallo
    Ich habe noch eine Frage zu RaboDirect. Kann ich auch von einem anderen Konto als meinem Referenzkonto auf mein Tagesgeldkonto bei RaboDirect Geld überweisen? Und kann auch jemand anderes von seinem Konto aus auf mein Tagesgeldkonto bei RaboDirect Geld überweisen?
    Viele Grüße von A.Freese

    • Hallo A.Freese,
      gute Frage! Bei der RaboDirect ist es so, dass die erste Überweisung unbedingt vom Referenzkonto kommen muss.
      Alle späteren können von überall herkommen also von einem anderen Girokonto von Ihnen oder auch von einer andere Person.
      Ich wünsche Ihnen viel gute Erfahrungen mit der RaboDirect
      Gregor

      • Wow, das war ja eine Blitzantwort! Sie haben mir sehr weiter geholfen, Danke dafür. Dann werde ich mal die Kontoeröffnung einleiten.
        Viele Grüße A.Freese

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.