Telefongespräch mit Professor Max Otte

Professor Max Otte

Prof. Dr. Max Otte


Bereits im Jahr 2010 hatte ich unsere Leser im Artikel „Max Otte – ein schreibender Professor mit Durchblick“ auf den von ihm gemanagten Investmentfonds PI Global Value Fund hingewiesen.
Damals konnten nur wenige Leser den Fonds kaufen. Aufgrund von einer prozentual geringen physischen Goldposition war der Fonds in Deutschland nicht zum öffentlichen Vertrieb zugelassen und somit praktisch nicht über Direktbanken erhältlich. Wie einige wenige Leser auch, habe ich die Anteile über ein Auslandsdepot (legales Konto natürlich 🙂 ) gekauft.

Otte-Fonds heute sogar als Sparplan möglich!

Umso freute ich mich, als ich vor wenigen Tagen erfuhr, dass der PI Global Value Fund jetzt in Deutschland zugelassen ist.
Es kommt noch besser: Selbst der „Kleinsparer“ kann von der Aktienauswahl des Professors und Erfinders der patentierten Königsanalyse® profitierten. Als erster und bisher einziger Anbieter eröffnet Cortal-Consors die Möglichkeit, den Fonds regelmäßig zu besparen.

Cortal-Consors

Bei Cortal-Consors als Sparplan möglich!
WKN: A0NE9G
ISIN: LI0034492384

Ab 25 Euro monatlich möglich

Der Sparplan ist leicht angelegt, wie diese Anleitung zeigt. Bereits ab monatlich 25 Euro ist man dabei. Als langfristiges Investment ist der Otte-Fonds besonders für ein Junior-Depot geeignet.
Bei meinen Depotverbindungen zur ING-DiBa und zur Comdirect habe ich ebenfalls geprüft, inwiefern dort der Kauf des Fonds möglich ist. Beispielhaft habe ich die Anleitung für die Einmalanlage anhand des Depots bei der Comdirect Bank erstellt. Bei der Comdirect genügt eine Einmalanlage ab 500 Euro. Bei der ING-DiBa sind es ab 1.000 Euro. Das Ordern funktioniert genauso.

Nur 2 % Ausgabeaufschlag

Anleitung zum Sparplan bei Cortal Consors

Anleitung ansehen.


Privatanleger zahlen höchsten 2 % Aufgabeaufschlag bei Zeichnung des PI Global Value Fund. Hierbei ist noch kein Rabatt der Fondsbank oder des Depotanbieters enthalten. Warum das so ist und was aus dem physischen Gold des Fonds geworden ist (der eigentliche Anlass unseres Telefonats), erfährt man hier im Artikel über den PI Global Value Fund.
@Professor Otte: Herzlichen Dank für das angenehme Telefongespräch!

Verwandte Themen

  • Focus-Investing – höhere Rendite und mehr Gelassenheit?
  • Silberaktien – diese Aktiengesellschaften verdienen direkt an der Silberförderung

Bildmaterial: Prof. Dr. Max Otte –

[Gesamt:6    Durchschnitt: 1.8/5]
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Update von Gregor. Permanenter Link des Eintrags.
P.S.: Wer schreibt denn hier? Jemand, der in den vergangenen 15 Jahren in mehr als 20 Ländern mit über 100 Banken eigene Erfahrungen gesammelt hat. Mein Name ist Gregor und es erfüllt mich mit Sinn, wenn ich anderen mit meinen Erfahrungen helfen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.